G Kurs Studienkolleg (Kunst / Geisteswissenschaften)

Wenn Sie Kunst-, Geistes- oder Sozialwissenschaften an deutschen Universitäten studieren möchten, ist dieser G-Kurs genau das Richtige für Sie!

Um am G-Kurs (M-Kurs, W-Kurs oder T-Kurs) des SID Instituts teilnehmen zu können, müssen Sie Deutschkenntnisse nachweisen, die dem B1-Zertifikat (Telc, Goethe) oder DSH 1 entsprechen. Dann begrüßen wir jeden Studenten, der am SID Institut teilnimmt Studienkollegkurse des SID Instituts, ohne dass eine Aufnahmeprüfung erforderlich ist.

Der G-Kurs am SID-Institut besteht aus Geschichte, Politik, Sozialkunde und Literatur. Die Fächer werden alle in deutscher Sprache unterrichtet und sollen die Teilnehmer auf die Feststellungsprüfung (FSP) an der Universität in Deutschland vorbereiten. Der erfolgreiche Abschluss des G-Kurses im Studienkolleg ermöglicht es Ihnen, sich für die meisten kunst-, geistes- und sozialwissenschaftlichen Studiengänge an deutschen Universitäten zu bewerben. Im Einzelnen benötigen Sie das Studienkolleg G, wenn Sie sich in einem der folgenden Studiengänge einschreiben möchten:

  • Germanistik
  • Gesetz
  • Theologie
  • Literatur
  • Kunst
  • Design
  • Archäologie
  • Geschichte
  • Kunstunterricht
  • Restauration
  • Politik
  • Kunstgeschichte
  • Ethnologie
  • Bildung
  • Kommunikationswissenschaft
  • Journalismus
  • Philosophie
  • Musikwissenschaft
  • Theather Arts
  • Psychologie
  • Musik
  • Produktdesign

Nach dem Vorkurs wird eine schriftliche Prüfung durchgeführt. Während des Hauptkurses werden Zwischenprüfungen durchgeführt, und alle Hauptkurse enden mit Abschlussprüfungen in allen Hauptfächern. Die Abschlussprüfungen basieren auf den an den Universitäten durchgeführten Assessment-Prüfungen FSP und sind somit ein hervorragendes Vorbereitungstool.

(Gilt für Kurse ab 2020)

Geschichte

Unterrichtsstunden: 144

Details: In der Geschichte lernen die Studierenden den methodischen Umgang mit Quellen und verschiedenen Frameworks. Inhaltlich werden die Epochen der Frühen Neuzeit, des Absolutismus, der Industrialisierung und der Moderne abgedeckt. Die Ära des 20. Jahrhunderts ist ein besonderer Schwerpunkt des Studiums. Die Themenliste umfasst: Nationalstaat und Liberalismus, 20. Jahrhundert und von 1945 bis heute.

Politik

Unterrichtsstunden: 96

Details: Der Politikkurs ist auf politische Ordnung und Partizipation ausgerichtet. Der Schwerpunkt liegt auf der Bundesrepublik Deutschland, der Verfassung, der Rechtsstaatlichkeit und der parlamentarischen Ordnung. Im Bereich der politischen Partizipation liegt der Schwerpunkt des Kurses auf aktiven und passiven Wahlen, Parteien und anderen Organisationsstrukturen sozialer Gruppen. Auch der Wohlfahrtsstaat und die Europäische Union werden angesprochen.

Sozialwissenschaften

Unterrichtsstunden: 96

Details: In der Sozialkunde ist die Sozialforschung das Thema mit der empirischen Forschung als Methode. Die Geschichte und verschiedene Modelle der Soziologie, insbesondere das Mittelalter und die Aufklärungszeit, werden intensiv diskutiert. Weitere wichtige Themen in diesem Kurs sind sozialer Wandel, Macht und Herrschaft sowie soziale Schichtung.

Deutsche Literatur

Unterrichtsstunden: 96

Details: In der Literatur konzentrieren sich die Studierenden auf die Einteilung von literarischen Werken in historische Kontexte, Gattungen und andere Quellen. Methodisch werden Textanalyse, Interpretation und Kritik verfolgt. Die Studierenden werden vor allem mit wichtigen Werken der deutschen Literatur vertraut gemacht und auf ihre sprachliche Gestaltung und Eigenheiten hin untersucht. Der Kurs behandelt auch die sprachliche und literarische Struktur der Texte, die Struktur, die Strophen, die verwendeten sprachlichen Mittel, die Syntax und die Sprache.