W Kurs Studienkolleg (Wirtschaft)

Wenn Sie ein BWL-, Wirtschaft oder ähnliches Studium in Deutschland absolvieren möchten, ist dieser W-Studienkolleg genau das Richtige für Sie!

Um am W-Kurs (M-Kurs, G-Kurs oder T-Kurs) des SID-Instituts teilnehmen zu können, müssen Sie Deutschkenntnisse nachweisen, die einem B1-Zertifikat (Telc, Goethe) oder DSH 1 entsprechen. Dann begrüßen wir jeden teilnehmenden Studenten in den Studienkollegkursen des SID Instituts, ohne dass eine Aufnahmeprüfung erforderlich ist.

Der W-Kurs am SID-Institut umfasst Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Englisch. Wichtige Methoden und Inhalte verschiedener Wissenschaftsbereiche werden ausführlich behandelt. Die Fächer werden alle in deutscher Sprache unterrichtet und sollen die Teilnehmer auf die Feststellungsprüfung (FSP) an der Universität in Deutschland vorbereiten. Der erfolgreiche Abschluss des W-Kurses im Studienkolleg ermöglicht es Ihnen, sich unter bestimmten Voraussetzungen für die meisten BWL-Studiengänge an deutschen Hochschulen zu bewerben. Im Einzelnen benötigen Sie das Studienkolleg W, wenn Sie sich in einem der folgenden Studiengänge einschreiben möchten:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Sozialwissenschaften
  • Wirtschaftsinformatik
  • Soziologie
  • Geographie
  • Geschäftsverwaltung
  • Soziale Bildung
  • Sozialarbeit
  • Wirtschaft
  • Politikwissenschaften
  • Ernährungs- und
  • Haushaltswissenschaften
  • Gesetz
  • Versicherungsgeschäft
  • Housekeeping

Nach dem Vorbereitungskurs wird eine schriftliche Prüfung durchgeführt. Während des Hauptkurses werden Zwischenprüfungen durchgeführt, und alle Hauptkurse enden mit Abschlussprüfungen in allen Hauptfächern. Die Abschlussprüfungen basieren auf den an den Universitäten durchgeführten Assessment-Prüfungen FSP und sind somit ein hervorragendes Vorbereitungstool.

(Gilt für Kurse ab 2020)

Vorkurs Mathematik

Unterrichtsstunden: 72

Details: Der Vorkurs soll die mathematischen Grundlagen festigen und die Studierenden auf den Mathematikunterricht des Hauptkurses vorbereiten. Der Kurs besteht aus elementarer Mathematik, quadratischen Gleichungen, Logarithmen und linearen Gleichungssystemen. In der Analyse werden Derivate, Differenzierungsregeln, ganze und gebrochene rationale Funktionen, Exponentialfunktionen und Kurven behandelt. Darüber hinaus ist die analytische Geometrie ein wichtiger Bereich mit Vektoralgebra, Ebenengleichungen und Skalarprodukt.

Hauptkurs Mathematik

Unterrichtsstunden: 96

Details: In der Mathematik werden relevante Themen behandelt. Dazu gehören Kurvendiskussionen, extreme Aufgaben, Rekonstruktionsaufgaben, Integralrechnung und Gleichungen auf Vektorebene. Weitere Themen sind Geometrien und die Analyse trigonometrischer Funktionen.

Geschäftsverwaltung

Unterrichtsstunden: 48

Details: Die Betriebswirtschaft umfasst Materialwirtschaft, Produktion und Marketing sowie Finanzierung und Investition. Darüber hinaus befasst sich der Kurs auch mit Unternehmensführung, externem Rechnungswesen und internem Rechnungswesen.

Wirtschaft

Unterrichtsstunden: 48

Details: Grundlagen der Volkswirtschaftslehre, Europäische Volkswirtschaftslehre, Mikroökonomie, Makroökonomie, Inflation sind einige Inhalte dieses Faches.

Informatik

Unterrichtsstunden: 48

Details: Grundlegende Informatik-Programmierung durch einen Intensiv-Crash-Kurs ist auch in diesem Hauptfach enthalten.